WARPSTOP Serie 3000

Flusenwächter der Maßstab in Qualität und Preis

Flusenwächter zur Garnkontrolle an Schärmaschinen. Die Flusenwächter der Serie 3000 dienen zur Erfassung von Garnfehlern während des Schärprozesses. Der Flusenwächter besteht aus einem Steuergerät der Serie 3000, einem Prüfkopfbett und den Ständerfüßen. Die DUO Version arbeitet mit zwei Prüfkopfbetten.

  • Sofortiges Abstellen der Schärmaschine bei Garnfehlern
  • Zusätzliche Ausführungen: Major / Minor,Major / Minor / Length Selector
  • Auch in DUO Ausführung mit zwei Prüfkopfbetten erhältlich

zum Produktvideo

Hohe Betriebssicherheit

  • Störungsunempfindlich gegenüber elektromagnetischen Feldern, da keine elektrischen Teile in den Prüfkopfbetten vorhanden
  • Modernste Lichtwellenleiter-Technik zur Signalübertragung zum Steuergerät
  • Rechnergesteuerte Signalauswertung
  • Verbesserter Fadenverlauf durch rundes Garn-Überlaufprofil

Erhältlich in 4 Versionen

  • Version 3010: Standardausführung
  • Version 3011: Major / Minor
  • Version 3012: Major / Minor / Length Selector
  • Version 3020: DUO (mit zwei Prüfkopfbetten)

Einfache Bedienung

  • Im Steuergerät integrierte LCD-Anzeige mit Tastatur
  • Einfach zu bedienende Menüsteuerung
  • Einstellbare Einschalt- und Abschaltverzögerung
  • Automatische Systemüberwachung
  • Digitale Empfindlichkeits-Einstellung in 0,1% Schritten

Zuverlässige Abschaltung

  • Gleichbleibende Empfindlichkeit über die gesamte Arbeitsbreite
  • Automatischer, geschwindigkeitsabhängiger Signalvergleich zur Reduzierung von Fehlabschaltungen (nur Version 3020)
  • Abschaltung der Maschine nach Erreichen einer voreingestellten Schärlänge möglich (nur Versionen 3012 und 3020)

Technische Daten

  • Für Garngeschwindigkeiten ab 100 m/min
  • Betriebsspannung: 115V / 230V, 50Hz / 60Hz
  • Abschaltkontakt: Potentialfreier Relaiskontakt

YARNWatch (nur für Versionen 3012 und 3020)

  • Optional erhältliches Zusatzprogramm zur Protokollierung und Weiterverarbeitung der gemessenen Daten an Ihrem PC